Nutzen Sie unsere Online-Anmeldung für DPtV-Campus Veranstaltungen.

Psychodynamische Diagnostik

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Die psychodynamische Fachdiagnostik betreibt die Klärung einer Störung vor dem Hintergrund der Lebensgeschichte, der maßgeblichen Beziehungen und Erfahrungen sowie der Auslösesituation. Daraus werden Annahmen über die Psychodynamik und psychische Struktur abgeleitet. Dabei berücksichtigt sie auch die aktuelle Beziehungsgestaltung in der Untersuchungssituation: die sogenannte Szene, die Übertragung, Gegenübertragung, Ängste, Erwartungen und Wiederholungen. Das Ergebnis wird unter deskriptiven, ätiologischen und strukturellen Aspekten zu einer vollständigen psychodynamischen Diagnose zusammengefügt. Daraus wird ein Behandlungsplan mit Zielsetzung und prognostischer Einschätzung abgeleitet.

Die Teilnehmer*innen werden gebeten, zu Übungszwecken Material aus eigenen Untersuchungen mitzubringen, zum Beispiel Auszüge aus Berichten  zu Erstanträgen.

Wir nutzen die europäischen Server des Videokonferenzanbieter Zoom Video Communications für unsere Online Veranstaltungen.
......................................................................................................................
Referent:     
Prof. Dr. med. Michael Ermann (Referent*innenverzeichnis)

Datum:        
21.01.2022

Zeit:             
09:30 bis 16:15 Uhr

Kosten:       
140 Euro für Mitglieder der DPtV, 189 Euro für Nichtmitglieder
50 % Nachlass für PiA und Neuapprobierte

UE: 7

V.-Nr.: 21-97
......................................................................................................................